Archiv Jugend

Stark aufspielendes TSV-Bezirksligateam landet Kantersieg gegen SGM-Leistungsstufe

 

Verschiedene Umstände in schneller Abfolge gipfelten am Wochenende in der Konstellation, dass ein mit durchschnittlich knapp 16 Jahren historisch junges SGM-Leistungsstufenteam am Sonntag gegen die Vollbesetzung des TSV-Bezirksligakaders antreten durfte. Damit der Besonderheiten nicht genug. Der 18er-Kader der Junioren wurde durch Thomas Hirth und Alex Frech mit  2 begeisternden 1.-Mannschaftsstpielern des SV Frickenhofen verstärkt - ein außergewöhnlicher und sogleich toll-integrierender Mix.

 

Frisch aus dem Trainingslager kommend kleckerte das Bezirksligateam nicht, sondern klotzte. Konsequent spielten die Mannen rund um Trainer Dietmar Büchele ihre Körperlichkeit aus und ließen den Ball zudem gefällig laufen. 4:0 lautete der Pausenstand. Die SGM-Junioren mit SVF-Aktivenspieler Thomas Hirth als Turm im Zentrum zeigten eine beeindruckende Haltung, indem sie den Widerstand trotz deutlicher Ergebnisentwicklung bis zum Schluß aufrecht erhielten. Kein Ansatz von reiner Defensivtaktik, sondern ihrerseits versuchend, schon über den Aufbau mit Struktur nach vorne zu spielen. Enorm zweikampfstark erstickten die TSV-Akteure allerdings nahezu alle Offensivbemühungen im Keim. 

 

Zum Schluß ging den Youngstern etwas die Luft aus, denn das TSV-Team spielte mit hohem Energielevel. Ein 12:0 nach 90 Minuten spricht eine deutliche Sprache.

 

Übrig bleibt die Erinnerung an ein wahrscheinlich nicht nur SGM-intern, sondern auch im weiteren Umkreis einzigartiges Ereignis: 15-, 16- und 17-jährige talentierte Nachwuchskicker durften gegen ein Bezirksligateam antreten, mit allem was Rang und Namen hat. Die Youngster haben noch 2, vielerseits gar 3 und 4 Jahre, bis sie zu den Großen aufrücken. Einigen Jungs aus Frickenhofen, Sulzbach-Laufen und Gschwend kann zugesprochen werden in der Lage zu sein, dort künftig für Aufmerksamkeit zu sorgen.

 

Der SGM-Kader bestand aus: J. Hägele (B. Tigani) - C. Köger (M. Rühle),  Th. Hirth, A. Heppes (B. Schmidtkonz) , A. Frech (T. Leuze) - C. Steiner, L. Ziehr (M. Bommerer) - R. Brenner, N. Wahl (F. Messer), K. Frati  (L. Genz) - P. Dürr

 

Quelle: Jens Steiner

Multi-Wettkampf: Bezirksligakader des TSV Sulzbach-Laufen fordert Leistungsstufe der SGM heraus

 

In einem Multi-Wettkampf konkurriert  der Bezirksligakader des TSV gegen die SGM Frickenhofen/Sulzbach-Laufen/Gschwend mit den Jahrgängen 2003, 2004, 2005 und 2006.

 

Das Feld ist mit circa 40 Teamsportlern, aufgeteilt in SGM Leistungsstufe und Bezirksligakader des TSV Sulzbach-laufen, bestellt.  Die Teams treten in den Disziplinen Jogging, Biken, Inlinern, ergänzt um Indoorsportarten wie Laufband, Crosstrainer oder Ergometer, unter speziellen Regularien gegeneinander an. Auf Sicht – sobald Mannschaftssport wie gewohnt wieder möglich ist -  tragen die TSV-Aktiven ein Testspiel gegen den höchsten Nachwuchs aus, der aus eigenen Spielern sowie Spielern des SV Frickenhofen und den TSF Gschwend besteht. Gewiss ein riesiges Highlight für die Youngster.

 

Neben der kurzfristigen Herausforderung und Zielorientierung für die Jungs (wer legt die meisten Kilometer zurück und gewinnt diesen Wettkampf), leistet der TSV damit konzeptionell und perspektivisch Integrationsarbeit für den höchsten Nachwuchs. Eine Aktion für das Zusammenwachsen von Herren und den Jugendspielern, den Aktivenkickern der Zukunft.  Auch der SV Frickenhofen arbeitete bereits nach diesem Modell.

 

Los geht’s am 24.04.21. Damit entziehen sich die Teams der Pandemielähmung und nutzen die verbleibenden Chancen für Sport und Bewegung gewinnbringend, motivierend sowie integrierend.

SGM Frickenhofen/Sulzbach-Laufen/Gschwend: Herren vs. Jugend - ein Kräftemessen unter sich

 

Die Leistungsstufe (Auswahl A- und B-Junioren) der SGM Frickenhofen/Sulzbach-Laufen/Gschwend hatte eine bisher einmalige Gelegenheit. Ein blutjunges, talentiertes Team durfte ein von Andy Dürr hervorragend geleitetes Trainingsspiel gegen die 1. Mannschaft des SV Frickenhofen austragen.

 

Mit inbrünstiger Leidenschaft und cleverem taktischen Verhalten gelang es den SGM-Junioren tatsächlich, das Spiel mit 2:1 für sich zu entscheiden. Eine gut besetzte SVF-Mannschaft hatte die Qualitäten der Jungs wohl etwas unterschätzt.

Beide Seiten mussten auf Top-Leistungsträger verzichten. Dennoch konnte  jedes Team eine so starke Einzelspielerqualität aufbieten, welche auf einem herausragenden Platz eine ansprechende Fussballkultur erwarten ließ. So weit kam es nicht.  Insbesondere die SGM- Youngster legten aber eine Leistung voller Herzblut an den Tag. Im Ergebnis stand eine faustdicke Überraschung: Nach einigen hochkarätigen Chancen in der 2. Halbzeit entschied die Leistungsstufe das Match mit 2 Treffern - trotz zwischenzeitlichem 1:1-Ausgleich der Aktiven - für sich.

2 Jungs des Jahrgangs 2003, 7 2004er-Kameraden sowie 6 des Jahrgangs 2005 und 1 2006er stellten den 16er-Kader der Junioren. Für diese Jungs wurde der Abend zu einem besonderen Erlebnis. Größe und Haltung zeigten etwas konsternierte SVF-Akteure, Trainer und Verantwortliche in der Niederlage:  Ehrliche Glückwünsche und Anerkennung wurde den Jungs von allen SVF’lern entgegengebracht.

Am Ende des Tages bleibt festzuhalten: Die Junioren erfuhren einen rund um das Spiel sehr offenen Umgang. Sie fühlten sich angenommen, wofür die SGM-Junioren ein großes Dankeschön aussprechen möchten. Ein besonders herzlicher Dank gilt auch Andy Dürr. Trotz Verletzung übernahm er als „letzte Hoffnung“ die Verantwortung, das Match zu leiten und agierte hier umsichtig, souverän sowie mit freundlicher Gelassenheit.

Die 4-2-3-1-Formation der Leistungsstufe bildeten folgende Jungs: B. Tigani (J. Hägele) – M. Bauer (F. Hinderer), M. Kuhlmeier, A. Heppes (F. Messer), T. Leuze – C. Steiner (L. Ziehr), A. Galozy – M. Gückelhorn (H. Ockert), R. Brenner, M. Merkel – P. Dürr

SVF und SGM: Ein Aufeinandertreffen der besonderen Art

 

Die Aktiven des SV Frickenhofen und die Leistungsstufe der SGM sind mit ganz vorne dabei wenns darum geht, wieder ein Trikot für ein Match überstreifen zu können. Möglich macht das ein Ereignis der besonderen Art: 1. Mannschaft des SVF und die SGM Leistungsstufe (Spieler der A- und B-Junioren aus den Jahrgängen 2003, 2004 und 2005) treten gegeneinander an.

 

Am Freitag, den 09.07.21 um 19 Uhr im Frickenhofener Waldstadion ist es so weit: Nach ca. 4 Wochen "Eingewöhnungstraining" schnüren der 1.-Mannschaftskader des SVF sowie die Leistungsstufe der SGM Frickenhofen/Sulzbach-Laufen/Gschwend - bestehend aus 10 Jungs der A-Junioren und 10 Jungs der B-Junioren -  die Kickstiefel, um nach vielen Monaten wieder zu erfahren wie es sich anfühlt, in einem Match als Gemeinschaft auf dem Spielfeld zu stehen.

 

Für die Youngster der SGM stellt das ein großes Ereignis dar. 9 Jungs des Kaders entstammen der SVF-Jugend. Weitere 11  Freunde und Kameraden kommen aus den Jugendabteilungen des TSV Sulzbach-Laufen und der TSF Gschwend. Schon während der langwierigen Lockdown-Phase trugen beide Teams einen Multi-Wettkampf gegeneinander aus, wo sie sich gegenseitig zu großartigen Leistungen pushten.

 

Sowohl die Aktiven des SVF wie auch die SGM-Auswahl der Jahrgänge 2003, 2004 und 2005 freuen sich, wenn Fans und Interessierte den Weg ins herrliche Waldstadion finden, um diesem erstmalig in der Form stattfindenden Aufeindertreffen einen schönen atmosphärischen Rahmen zu verleihen.

Wie immer kann das Spiel auch über den FuPa-Liveticker verfolgt werden.

Bitte beachtet  die im Waldstadion geltenden Coronaregeln. Jeder Zuschauer muss sich vor Ort registrieren.

VfB Fussballcamp 2021

 

Sichert euch heute schon ein Platz fürs Camp 2021, vom 3. bis 5.September 2021

Infos hierzu gibts unter: www.sv-frickenhofen.de

Zielgruppe

Alter: 6 bis 14 Jahre

Leistungsbeschreibung

Das Feriencamp richtet sich an alle fußballbegeisterten Jugendlichen, Neueinsteiger und Vereinsspieler, die mehr als nur ein wenig kicken wollen!

Euch erwarten über drei Tage Fußballspaß pur. Dribbeln, Passen, Schießen und tolle Spiele. Im Camp hast Du die Möglichkeit, wie ein Profi zu trainieren.

Unser Feriencamp beinhaltet folgende Leistungen:

  • Trainingsausrüstung (Trikot, Short, Stutzen)
  • Stationstraining und tägliches Abschlussturnier
  • VfB Olympiade
  • VfB Urkunde
  • VfB Überraschungsartikel
  • Mittagessen und täglich Getränke der Marke Ensinger

Wichtige Hinweise bezüglich Corona:

  • Unser speziell entwickeltes Trainings- & Hygienekonzept sorgt trotz der Einschränkungen für jede Menge Spaß in sicherer Umgebung. Bereits im Campjahr 2020 hat sich dieses bewährt und konnte dazu beitragen, dass unsere Camps sowie Fördertrainings erfolgreich durchgeführt werden konnten.
  • Sollte das Camp aufgrund von Corona abgesagt werden, wird die Anmeldung selbstverständlich kostenfrei storniert.

Ansprechpartner bei Rückfragen

VfB Fußballschule

Fragen rund um die Fußballschule

E-Mail: fussballschule@vfb-stuttgart.de

Telefon: +49 (0) 711 99 33 1893

 

VFB  Fußballschule bei unserem Partnerverein SV Frickenhofen

 

Vom 28.08.2020 bis 30.08.2020

Der SV Frickenhofen bietet bis zu 60 Jugendlichen im Alter von sechs bis 14 Jahren ein Fußballcamp mit hohem Spaßfaktor und unter professionellen Bedingungen an. Basierend auf dem erfolgreichen Konzept der VfB Jugendabteilung trainierst Du alles, was einen guten Spieler ausmacht: Torschuss, Passtechnik, Dribblings und Koordination.

Das Camp richtet sich an alle fußballbegeisterten Kids, Neueinsteiger und Vereinsspieler, die mehr als nur ein wenig kicken wollen!

 

Leistungen vom 28.08.2020 bis zum 30.08.2020:

Freitag 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr sowie Samstag und Sonntag 9:00 Uhr bis 15:30 Uhr.
3 Tage professionelles Training durch ein Team erfahrener und lizenzierter Trainer des VfB.
Trainingsausrüstung, Verpflegung, Urkunde, Turniere, Preise und VfB Überraschungsartikel.


Infos gibt es wie gewohnt bei Jugendleiter Tim Gückelhorn oder unter www.vfb.de/fußballschule

Aufruf: Dringend Trainer und Betreuer für die Saison 2020/2021 gesucht!

Dieser Aufruf richtet sich insbesondere an ehemalige Fußballer sowie die Eltern unserer Jugendspieler. Darüber hinaus möchten wir jedoch alle am Fußball Interessierte ansprechen.

Es wird von Jahr zu Jahr schwieriger Trainer und Betreuer für unsere Jugendmannschaften zu finden. So suchen wir auch für die neue Saison 2020/2021 bei der B-Jugend, D-Jugend, E-Jugend sowie den Bambinis noch dringend nach personeller Verstärkung der Trainerteams.

Dafür sind grundsätzlich keine Vorkenntnisse nötig. Qualifikationen wie Übungsleiter- oder Trainerscheine können bei Bedarf und Interesse im Zuge der Vereinsarbeit erworben und vom Verein finanziert werden.

Wichtig sind einzig Interesse am Fußball und vor allem Spaß im Umgang mit Kindern und Jugendlichen.

Wer Interesse an einer solchen ehrenamtlichen Tätigkeiten hat oder Hinweise auf mögliche Interessenten geben kann, bitte an unseren Jugendleiter Markus Haas wenden:
Tel.mobil: 0176/96692798
E-Mail: markus.haas@tsvsulzbach-laufen.de

Helfen Sie mit den Kindern und Jugendlichen auch weiterhin eine Möglichkeit zu bieten, Spaß am Fußball auszuleben und das Zusammengehörigkeitsgefühl im Team zu stärken.

Vielen Dank für jede Unterstützung!

Die Jugendleitung
SGM Frickenhofen/Sulzbach-Laufen/Gschwend

A-Jugend feiert Meistertitel

 

Bereits vor dem letzten Heimspiel der Saison vergangenen Samstag gegen den TV Straßdorf stand fest, dass der A-Jugend ein Punkt zur Meisterschaft in der Kreisstaffel 1 reichen würde. Mit der nötigen Konzentration und vollem Einsatz ging die Mannschaft vor großer Zuschauerkulisse ins Spiel und konnte bereits nach 4 Minuten durch Tuomas-Petteri Priebe die Führung erzielen. Als Straßdorf in der 43. Minuten zum nicht unverdienten Ausgleich kam, musste man kurzzeitig um den Titel bangen. Nach dem Seitenwechsel agierte die Elf von Marcel Behnert wieder deutlich offensiver. In der 74. Minuten platze zur Erlösung aller der Knoten, als Ludwig Moll zur erneuten Führung einnetzen konnte. In der Folge bauten Kouboni Sefoulaye, Max Reichart und Seyffetin Akgül das Ergebnis auf 5:1 aus. Damit war die Meisterschaft in trockenen Tüchern und die Freude kannte keine Grenzen mehr.    

 

D-Jugend feiert Meisterschaft

 

Die D-Jugend der SGM Frickenhofen/Sulzbach-Laufen/Gschwend kürte sich durch einen souveränen 3:0 Erfolg im entscheidenden letzten Spieltag gegen die Spfr. Lorch, die bis dato die Tabelle angeführt hatten, zum Meister der Qualistaffel 1.

Sie setzten sich mit überragenden 19 Punkten aus 7 Spielen und einem Torverhältnis von 33:7 gegen die 7 Konkurrenten aus dem Bezirk durch und sicherten sich somit den Aufstieg in die Leistungsstaffel.

Der Erfolg wurde anschließend gebührend gefeiert.

Ein Lob gilt den Trainer, Spielern und den Betreuern.

TSV Vereinsheim

Speisekarte

(Link)

Hier finden Sie uns:

TSV Sulzbach-Laufen

Nestelbergstraße  6/1
74429 Sulzbach-Laufen

Telefon: 07976/1395

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright by TSV Sulzbach-Laufen