TSV Sulzbach Laufen Preisbinokel

 

Ein gelungener Preisbinokel ging am vergangenen Samstag im Vereinsheim des TSV Sulzbach-Laufen vonstatten. Mit 7770 Punkten sicherte sich Karl Jäger den ersten Platz. Die Plätze zwei und drei belegten Oliver Schön mit 7730 und Werner Hämmerle mit 7720 Punkten.

 

Für die Durchführung des Turniers bedanken wir uns herzlich bei Reinhard Steuer, Anna Steuer sowie Patrick Epple.

 

Bis zum nächsten Jahr, wenn es wieder heißt „ TSV Sulzbach Laufen Preisbinokel“.

 

Euer TSV Sulzbach Laufen

Liebe TSV-Fans, Sponsoren und Unterstützer,
 
wir wünschen euch ein gesundes neues Jahr 2023 und wollen uns für die wertvolle Unterstützung im vergangenen Jahr recht herzlich bedanken. Wir freuen uns auf das Jahr 2023 und hoffen weiterhin auf eine tolle Zusammenarbeit.
Kommt gut ins neue Jahr
 
Euer TSV Sulzbach-Laufen

Lang gehegter Wunsch erfüllt sich

 

Der offizielle Startschuss für das Kunstrasenspielfeld in Sulzbach-Laufen ist gefallen. Der TSV setzt damit das größte Bauprojekt der Vereinsgeschichte um, ermöglicht durch eine Spende.

 

Nasskalt, trüb, der Himmel wolkenverhangen das Wetter in Sulzbach-Laufen war am Dienstagnachmittag nun wirklich bescheiden – doch für den Anlass, den es auf dem Sportgelände an der Nestelbergstraße zu feiern gab, eigentlich gerade recht.

Denn genau solche Wetterverhältnisse waren dem TSV Sulzbach-Laufen mit drei aktiven Herren- und diversen Jugendfußballmannschaften seither ein Dorn im Auge. „Sobald es zu nass ist oder Flutlicht benötigt wird, steht für alle Gruppen nur noch ein Platz zur Verfügung. Und das ist von optimalen Trainingsbedingungen weit entfernt“, umreißt der erste Vorsitzende Steffen Unzeitig die bisherige Problematik. Ein Kunstrasen hingegen sei mit deutlich weniger Aufwand verbunden, nahezu wetterunabhängig, und er biete ganzjährig konstante Trainingsbedingungen.

Den Wunsch nach einem Kunstrasenspielfeld hegt der Verein schon seit vielen Jahren, nun geht er tatsächlich in Erfüllung. Das größte Bauprojekt in der Vereinsgeschichte mit Kosten in Höhe von rund einer Million Euro kann durch einen Spender, der auf eigenen Wunsch an dieser Stelle nicht öffentlich genannt werden möchte, ermöglicht werden.

Der offizielle Startschuss für den Bau fiel nun beim Spatenstich am Dienstag. Mit dabei waren neben Steffen Unzeitig, Bürgermeister Markus Bock, Architektin Heiderose Gölz, Jürgen Traub (Projektleiter der Firma Garten Moser aus Aalen-Essingen), Bernd Hansen als Vertreter des TSV-Hauptsponsors Rommelag sowie Vertreter des Kunstrasen-Gremiums. Letzteres hat sich die vergangenen Monate intensiv mit den Planungen auseinandergesetzt.

Deshalb ließ es sich Steffen Unzeitig in seiner Ansprache nicht nehmen, den „Jungs“ für ihren Einsatz zu danken. „Ich ziehe meinen Hut vor eurer Unterstützung.“ Der erste Vorsitzende sprach von einem „Mammutprojekt“, das schon seit mehr als zehn Jahren im Raum steht. Der Verein habe schon fast nicht mehr an die Umsetzung geglaubt.

Einen letzten Anlauf wollten die Verantwortlichen doch nochmal starten und die Hartnäckigkeit wurde belohnt. Dennoch sprach Unzeitig von Steinen, ja fast schon Bergen, die es unter anderem in Bezug auf die Baugenehmigung zu überwinden gab und letztlich auch durch die Unterstützung der Gemeinde beiseite geräumt werden konnten. Steffen Unzeitig bedankte sich auch hierfür bei Markus Bock. Der Bürger meister betonte, dass der TSV als Bauherr trotz aller Hürden nicht locker gelassen hat. Als größter Verein der Gemeinde trage der neue Platz einen wichtigen Teil zur Jugendausbildung bei.

Für das neue Kunstrasenspielfeld, das 97 mal 60 Meter groß sein wird, müssen der bisherige rote Hartplatz sowie Sprintbahn und Weitsprung weichen. Der Platz und die gesamte Anlage wurden aber in Absprache mit der Gemeinde und Schulleiterin Anette Geiger so geplant, dass der Schulsport und die Austragung der Bundesjugendspiele weiterhin gewährleistet sind. Auch das Volleyballfeld bleibt erhalten, es muss allerdings Richtung Kocher versetzt werden.

Architektin Heiderose Gölz geht davon aus, dass der Platz Ende Mai/Anfang Juni 2023 fertig ist. Voraussetzung dafür ist aber, dass das Wetter mitspielt. Für die Arbeiten am Unterbau des Platzes muss das Thermometer mindestens acht Grad anzeigen, erklärte sie. Zunächst wird das bestehende Wurzelwerk entfernt und eine Drainage gelegt, der Bereich zwischen B 19 und Platz muss aufgefüllt und verfestigt werden, schildert Gölz.

Für die Einweihungsfeier, so Unzeitig, habe man sich schon ein paar lose Gedanken gemacht. So könnte sich der Verein ein zweitägiges Event mit Jugendturnier und Partynacht vorstellen sowie eine Partie der Herren gegen eine höherklassige Mannschaft.

Anfang des Jahres hoffte der TSV, dass der Platz noch in diesem Jahr eingeweiht werden kann. Zu Verzögerungen kam es, weil zunächst die Baugenehmigung auf sich warten ließ. Zum anderen bekam der Verein eine Absage des Württembergischen Landessportbunds (WLSB) für eine Förderung in Höhe von 90 000 Euro. Grund: Es gibt einen Spender. Eine Förderzusage gibt es für die Flutlichtanlage.

Im Zuge des Kunstrasenbaus plant die Gemeinde auch, auf dem Verkehrsübungsplatz ein umzäuntes Kleinspielfeld für Freizeitsport mit 20 mal 13 Meter zu errichten. Die Bauvoranfrage passierte schon den Gemeinderat und liegt gerade beim Landratsamt. Weiter ist ein sogenannter Bike Point im Gespräch, an dem Radler ihre E-Bikes laden oder reparieren sowie eine kurze Zeit verweilen können.

Wenn 2024 der Breitbandausbau abgeschlossen sein wird, möchte die Gemeinde auch den Parkplatz direkt an der B 19 sanieren – pünktlich zum 1000-Jahr-Jubiläum von Sulzbach.

Quelle: Rundschau 09.12.2022 von Verena Köger

TSV Jahresfeier 2022

 

Vom Eiskanal in die 80er-Jahre

 

Jahresfeier Das Programm des TSV Sulzbach-Laufen ist umfangreich. Es bewegt sich zwischen Tanz- und Turnvorführungen sowie einem szenischen Überraschungspaket der aktiven Fußball-Mannschaft.

Vorstand Steffen Unzeitig hatte bei der Jahresfeier des TSV Sulzbach-Laufen einen langen Pro-

gramm-Marathon zu bewältigen. Nach zweijähriger Zwangspause standen 15 abwechslungsreiche

Stationen auf dem Plan. Dabei war die Stephan-Keck-Halle bis auf den letzten Platz belegt und die Erwartung an ein lange erhofftes Zusammensein war entsprechend groß. Mittendrin gab es

eine Pause, bei der unter dem Motto „Weniger Nieten, mehr Gewinne“ Lose für die Tombola gekauft werden konnten.

In seiner Begrüßung machte der Vorstand klar, dass die Veranstaltung nach zwei Jahren Feierabstinenz durchaus wieder etwas Besonderes sei. „Sports for Peace“ lautete das Motto des Abends. Unzeitig meinte dazu: „Das Jahr hat dem Wort Frieden eine ganz andere Bedeutung gegeben.“ Aber die Forderung nach Frieden stehe nicht nur für ein Ende des Ukraine-Krieges, sondern auch für viele weitere gesellschaftliche Belange. „Der TSV Sulzbach-Laufen positioniert sich ganz klar gegen Rassismus jedweder Art“, so der Vorstand in seiner Aussage. Der Verein sei gegen Gewalt und für Diversität, sodass jeder so sein könne wie er wolle.

Traditionell hatten zu Beginn des Abends die jüngsten Hoffnungsträger des Vereins ihren Auftritt. Das Kleinkinderturnen hatte die olympischen Winterspiele zum Thema. Eine rasende Fahrt durch einen symbolischen Eiskanal war ebenso zu sehen wie ein Schanzenrekord auf einer schräg gestellten Turnbank.

In zwei Altersgruppen stand anschließend eine bunte Folge von Kindertänzen auf dem Programm. Zur Musik aus Pippi Langstrumpf-Filmen (zum Beispiel „Seeräuberopa Fabian“ von Georg Riedel) wurde viel Temporeiches geboten, so dass anschließend der Ruf nach einer Zugabe laut wurde, was mehrmals am Abend der Fall gewesen ist. Die Hip-Hop-Gruppe von Andreas Scharmann schloss sich unter dem Titel „Bumpy Ride“ an. Die kleine Formation bekam auf der Bühne zum Ende hin Zuwachs aus dem Publikum.

Die Vorführungen beim Jugendturnen hatten akrobatischen Charakter. Vor der zugeklappten Schatzkiste waren zahlreiche Überschläge aus dem Handstand zu bewundern, aber auch mehrstufige Pyramiden fanden viel Beifall. Die abschließend geöffnete Schatzkiste übertrumpfte jedoch beim jugendlichen Publikum den bereits großen Applaus. Die Jagd nach den ausgeworfenen Süßigkeiten war in wenigen Sekunden beendet.

Zum Programm zählten natürlich auch Ehrungen und Danksagungen. So wurde Dietmar Zahlmann zum Ehrenmitglied ernannt. Er war unter anderem erster und zweiter Vorsitzender des Vereins, Fußball-Abteilungsleiter und Stadionsprecher. Den Titel „Mannschaft des Jahres“ holten sich gleich mehrere Teams: E-, D-und C-Jugend sowie die Tischtennis-Mannschaft. Alle vier wurden Meister. Neben weiterer Fußballer wurde Stefan Schock für 600 und Daniel Köger für 500 Spiele gewürdigt.

Zu den Höhepunkten des Abends gehörte die Hula-Hoop-Performance der Damengruppe unter dem Motto „Hula meets 80’“ mit Musik aus den 80er-Jahren. Mühelos setzten die Tänzerinnen die Reifen und sich selbst in Szene. Zum Abschluss spielten die aktiven Fußballer eine Szene am Spielfeldrand nach – mit originalen O-Tönen der TSV-Urgesteine Karle, Hanse, Martin, Paul und Helmut sowie dem stets verspäteten TSV-Reporter Christian. Trainerwechsel, Kunstrasenplatz, grelle Bauhofbeleuchtung – die Männer hatten auch abseits des Spielgeschehens einiges in der Gemeinde zu kommentieren. Fazit des heiteren, turbulenten Geschehens: „Glaubsch doch des Deng net.“

Quelle: Rundschau 30.11.2022 Rainer Kollmer

TSV Sulzbach Laufen Jahresfeier 2022

 

Unsere diesjährige Jahresfeier findet am Samstag, den 26. November 2022 in der Stephan-Keck-Halle statt.

 

Auch in diesem Jahr erwartet Sie ein buntes Programm, gestaltet von unseren verschiedenen Abteilungen sowie eine großzügige Tombola. Für das leibliche Wohl wird wie immer bestens gesorgt. Im Anschluss an das Programm wird ein DJ für musikalische Unterhaltung sorgen.

 

Hallenöffnung 18:00 Uhr. Beginn: 19:00 Uhr.

Köger Optik sponsert weiteren Trikotsatz

 

Die @sgmsvtsvtsf möchte sich bei der Firma Köger Optik für die E-Jugend Trikotspende bedanken 

Aufgrund der Vielzahl von Kindern in unserer E-Jugend wurde ein weiterer Trikotsatz benötigt.
Die Firma Köger Optik aus Gschwend hat sich erfreulicherweise bereiterklärt, den Jungs und Mädels einen weiteren schönen Trikotssatz zu sponsorn

Unterstützt unsere Sponsoren und Partner der @sgmsvtsvtsf und schaut doch beim nächsten Brillen- oder Kontaktlinsenkauf einfach mal in Gschwend bei Köger Optik vorbei.

 

Vielen Dank

GIANT Store Ostalb sponsort E-Jugend Trikots

 

Der TSV Sulzbach-Laufen möchte sich bei unserem zuverlässigen und langjährigen Partner über die E-Jugend Trikotspende bedanken.

 

Nach dem stylischen Fahrrad für unser Jugend-Opening ist dies bereits die zweite Spende innerhalb einer Woche die dem TSV Sulzbach-Laufen und daher auch unserer Jugendspielgemeinschaft zugute kommt.

 

Beim nächsten Fahrrad oder Fahrradzubehörkauf lohnt es sich auf jeden Fall mal bei  Andreas & Daniel in Untergröningen vorbeizuschauen.

 

Top Material mit top Beratung !

Das TSV Sommerfest 2022

 

Am vergangenen Wochenende lud der TSV Sulzbach-Laufen zu seinem traditionellen Sommerfest ein.

 

Das Sommerfest, welches wie jedes Jahr am Vereinsheim stattfand, zog trotz des wechselhaften Wetters erneut eine ordentliche Anzahl sportbegeisterter TSV-Anhänger in die Kocherschlaufe.

 

Nachdem der 1. Vorsitzende Steffen Unzeitig eine Begrüßung aller Jugenden, Gäste und Verantwortlichen vorgenommen hatte, konnte das Fest, musikalisch umrahmt von Stadionsprecher DJ Graule, beginnen.

 

Den Auftakt am Samstag bildete das Jugend-Saison Opening. Alles wissenswerte über die jeweiligen Teams wie z. B. Trainer, Trainingszeiten, Trainingsort, Spielort u.v.m. wurden hier erläutert. Während vorne am Sportplatz über die Jugenden berichtet wurde, liefen im Hintergrund die Vorbereitungen der Jugendmannschaften. Wie bei den Profis wurden die Spieler über Mikrofon aufgerufen und durften dann durch einen mit Nebel verschleierten Spielertunnel rennen! Dahinter warteten gespannt die Eltern, Verwandte, Freunde, Bekannte oder einfach Neugierige, die sie mit tosendem Applaus auf dem Rasen empfingen. Nachdem alle diesen „coolen“ Gang durch die Fans hinter sich hatten und ein Mannschaftsbild geknipst wurde, erfolgte ein von ihren Trainern vorbereitetes Show-Training vor den Augen der interessierten Gäste. Die Trainingseinheiten wurden von den Spielern der Aktiven Mannschaft des TSV Sulzbach-Laufen begleitet und unterstützt. Zusätzlich setzte eine Fahrradverlosung unter allen teilnehmenden Jugendspielern dem ganzen Saison-Opening vollends das „i-Tüpfelchen“ auf. Zur Verfügung gestellt wurde das Fahrrad vom Untergröninger Bikeshop GIANT-Store Ostalb.

 

Parallel zum Jugend-Saison Opening startete das 6-Mannschaften umfassende Volleyballturnier. In spannenden aber fairen Partien konnte die Volleyballmannschaft „Longisland“ am Ende als Sieger gekürt werden. Alle Mannschaften waren mit der Turnierorganisation sehr zufrieden und wünschen sich im nächsten Jahr ein weiteres Turnier.

 

Der besonderen Vorstellung der kleinen Kicker und dem Volleyballturnier folgte die traditionelle Kinderolympiade des TSVs. In zwei parallel aufgebauten Parcours konnten die Kinder den anwesenden Eltern und Zuschauern ihre Athletik und ihr Geschicklichkeit beweisen. Für alle Kinder gab es am Ende der Kinderolympiade eine wohlverdiente Medaille. Zusätzlich bekamen die ersten drei Sieger jeder Altersgruppe einen kleinen Pokal, der auf dem eigens gebauten Siegerpodest abschließend überreicht wurde.

 

Den Abschluss des Sommerfestes bildete wie immer der perfekt organisierte Elfmeter-Cup. Bereits zum 10. Mal wurde dieses Event in der Kocherschlaufe ausgetragen. In dem 16 Mannschaften umfassenden Teilnehmerfeld konnte sich in einem spannenden Finale die Mannschaft „Pena de Reyes“ mit 5:4 gegen „Ballertdasdarein Instanbul“ verdient durchsetzen.

 

Nach dem Elfmeter-Cup und den anschließenden geselligen Gesprächen auf dem Festplatz vor dem Vereinsheim endete das TSV-Sommerfest 2022.

 

Der TSV Sulzbach-Laufen möchte sich bei allen Gästen, Teilnehmern, Helfern und Organisatoren unseres diesjährigen Sommerfestes bedanken. Ein besonderer Dank geht an die Schiedsrichter sowie an unseren Stadionsprecher und DJ Michael Grau.

 

TSV Sommerfest

Am 10.09 feiert der TSV Sulzbach-Laufen sein alljähriges Sommerfest rund um das Vereinsheim. Wie jedes Jahr haben wir ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet.

 

Samstag 10.09

11 Uhr Volleyballturnier

11 Uhr Jugendopening

14 Uhr Kinderolympiade

16 Uhr Beginn 11-Meter-Cup

 

Unser Sommerfest ist eine schöne Möglichkeit, die ganze Vereinsfamilie und die Bevölkerung zusammenzubringen und unterhaltsame Stunden zu verbringen. Also kommen sie vorbei und unterstützen sie unsere Jugendfußballer oder nehmen sie einfach selbst am 11-Meter-Cup oder Volleyballturnier teil.

 

Für ein tolles Sportprogramm, Spaß und das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt.

~90 Minuten Persönlichkeitstest~

 

TSV-Schiedsrichter dringend gesucht

 

Schiedsrichter sind ein wesentlicher Bestandteil des Fußballspiels. Woche für Woche sind tausende Referees von der Kreisklasse bis zur 1. Liga im Einsatz. Besonders in den Jugendspielen nehmen sie als Unparteiische eine wichtige Aufgabe wahr, die den Spaß am Fußballsport erst möglich macht.

Wir brauchen DICH als Schiedsrichter und vor allem als Schiedsrichterin!

 

Ansprechpartner für alle Interessierten:

Michael Keller

0157 53688814

sr.michael.keller@live.de

TSV Sulzbach-Laufen und TSF Gschwend kooperieren

 

Die zweite und dritte Mannschaft des TSV Sulzbach-Laufen werden ab der kommenden Saison 2022/2023 eine Fußball-Spielgemeinschaft mit der TSF Gschwend bilden.

 

Im TSV Vereinsheim ist eine gewisse Anspannung spürbar. Doch nicht auf misstrauischer Ebene, sondern darauf basierend, dass allen Beteiligten bewusst ist, gleich etwas von großer Tragweite zu beschließen. Nach jeder Position des Kooperationsvertrags entsteht eine kurze Diskussion, meist auch mit einem konkreten Beispiel zum gegenseitigen Verständnis. So arbeitete das 16-köpfige Gremium anhand eines Mustervertrags des Württembergischen Fußballverbands, der individuell angepasst wurde, die einzelnen Punkte des Vertrags ab.

 

1. TSV-Vorstand Steffen Unzeitig, der zuvor selbst immer wieder wortreich einzelne Punkte erläuterte, bringt es am Ende auf den Punkt und bezieht sich auf das große Potenzial, dass wirklich etwas Tolles wachsen könne. Zustimmung erfolgt auf dem Fuße und die Unterzeichnung des richtungsweisenden Vertrags ist danach nur noch Formsache: Das Gremium ist zufrieden und unterzeichnet anschließend den Kooperationsvertrag.

 

Die Beweggründe der beiden Vereine, die bereits in der Jugendarbeit zusammen mit dem SV Frickenhofen agieren, liegen nahe. Dass die Turn- und Sportfreunde Gschwend seit geraumer Zeit personell auf dem Zahnfleisch daherkommen und sich auch keine Reservemannschaft mehr ohne immense Mühen aufstellen ließ ist kein Geheimnis. Daher treibt es Gschwends Abteilungsleiter Markus Weiser schon länger um, die Fußballabteilung in guten Händen zu wissen.

Auf TSV- Seite erkannte man bereits, dass es zukünftig nicht mehr für eine dritte Mannschaft reichen werde. Diese abzumelden, wäre der erste kleine Schritt in Richtung „Anfang vom Ende“. TSV-Abteilungsleiter Jonathan Bauer erklärt: „Unsere Dritte wäre nächste Saison gestorben. Wir wissen schon länger, dass es auf Dauer nicht reichen wird. Es hören leider mehr Spieler auf, als dass in den kommenden Jahren nachkommen.“

 

Natürlich sind sich beide Seiten der Verantwortung bewusst und nehmen sich auch Kritikern an. Die Verantwortlichen von TSV und TSF fühlen sich jedoch gewappnet und halten die Zukunft im Blick. Die Zukunft, die selbst in die Hand genommen und gestaltet werden muss. Jonathan Bauer fordert: „Mit der Unterschrift heute Abend ist es nicht getan. Wir müssen vertrauensvoll miteinander umgehen, unsere Kameradschaft und gegenseitiges Verständnis leben. Den Kooperationsvertrag werden wir mit Leben füllen.“

Zwar beginnt das langfristige Projekt erst offiziell im Sommer, doch bereits jetzt wurden etliche Entscheidungen getroffen. So ist klar definiert, dass Sulzbach-Laufen für alle drei Mannschaften der Hauptspielort sein wird und auch das Freitagstraining wird in der Kocherschlaufe absolviert. Jeder Kicker weiß: Am Freitag wird die Kameradschaft gepflegt und das soll bei einer Spielgemeinschaft unbedingt miteinander geschehen – von der ersten bis zur dritten Mannschaft.

In Sachen Bezirksligaelf gibt es kleine Hürden, da diese nicht sportrechtlich betroffen ist und eigenständig geführt wird.

 

Der TSV und der TSF Gschwend haben sich darauf verständigt, dass auch Gschwender in der Bezirksligaelf spielen dürften. Dazu ist ein gewöhnlicher Transfer auf dem Papier nötig. „Wenn es Jungs aus Gschwend gibt, die es packen können, dann sollten wir es auch nutzen“, stimmen die beiden Fußball-Abteilungsleiter quasi unisono ein.

Auch weniger dringliche Entscheidungen wie etwa gemeinsame Trikots sind bereits in Arbeit. Selbst ein gemeinsames Logo für die Mannschaften der Spielgemeinschaft können sich beide Seiten in Zukunft sehr gut vorstellen.

 

Text: Michael Busse / Simon Jäger

 

Bild: Michael Busse

 

https://www.limpurg-fussball.de/

TSV sucht dringend eine/n Kassier/Kassierin

 

Für die nächste Wahlperiode von 3 Jahren sucht der TSV Sulzbach-Laufen ab 22.04.22 einen neuen ehrenamtlichen Kassier oder eine neue Kassierin. Falls Sie eine vertrauenswürdige Person sind, welche die Grundlagen der Buchhaltung beherrscht und Spaß am Umgang mit Geld und Zahlen hat, sind Sie perfekt für unseren TSV geeignet. Unterstützen Sie mit ihrer ehrenamtlichen Mitarbeit unser tolles Vereinsleben.  

 

Für Fragen zum Aufgabengebiet können Sie sich gerne an Steffen Unzeitig, Sarah Stadelmaier oder an jedes andere Vorstands- und Ausschussmitglied wenden.

E-Mail: info@tsvsulzbach-laufen.de

Einladung zur Hauptversammlung am 22.April 2022

 

Alle Mitglieder des TSV Sulzbach-Laufen e.V. sind ganz herzlich zu unserer Hauptversammlung  am 22.04.2022 in der Stephan-Keck Halle eingeladen.

Beginn ist um 20 Uhr.

 

Tagesordnungspunkte

1. Bericht des 1. Vorsitzenden

2. Bericht des Schriftführers

3. Bericht des Kassiers

4. Bericht des Jugendleiters

5. Berichte aus den Abteilungen

6. Bericht des Kassenprüfers

7. Entlastung der Vorstandschaft und Kassenprüfer

8. Beschlussfassung über Anträge

9. Neuwahlen

10. Verschiedenes

 

Anträge zur Tagesordnung müssen bis spätestens 08.04.2022 beim 1. Vorsitzenden Steffen Unzeitig, Sommerrain 20, 74429 Sulzbach-Laufen oder per Email an steffen.unzeitig@tsvsulzbach-laufen.de schriftlich eingereicht werden.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme an unserer Hauptversammlung.

Die Vorstandschaft

Trainerduo bekennt sich zum TSV 1. Mannschaftstrainer

Dietmar „Jupp“ Büchele sowie Torwarttrainer Marco Messerschmidt haben der Abteilungsleitung für die kommende Fußballsaison zugesagt. Mit dem Trainerduo, das schon von 12/13 bis 14/15 die erste Mannschaft unter ihrer Obhut hatte und dabei den umjubelten Aufstieg in die Bezirksliga Rems-Murr feiern konnte, geht der Verein somit in die insgesamt 5. Saison.

Beiden Trainern wird von Tag eins an volle Leidenschaft und Energie bei den Trainingseinheiten und den Spielen attestiert. Die momentan überdurchschnittlich gute Tabellenposition sowie der starke Zusammenhalt der 1. Mannschaft gehen in großen Teilen auf die gute Arbeit der zwei Vellberger Trainer zurück.

Die Verantwortlichen der Fußballabteilung sowie die Mannschaft freuen sich über die weitere Zusammenarbeit und wollen auch in Zukunft ihr Bestmögliches zum gemeinsamen Erfolg beitragen.

Absage TSV-Kinderfasching

 

Wir möchten Euch darüber informieren, dass der für Samstag, den 19. Februar 2022, geplante Kinderfasching in der Stephan-Keck-Halle coronabedingt abgesagt werden muss. Die hohen Inzidenzzahlen lassen die Kinderfaschingsveranstaltung in der gewohnten Form nicht zu. Die Gesundheit unserer Mitglieder und Gäste steht für uns im Vordergrund und hat absolute Priorität. Die Verantwortlichen des TSV bedauern die Absage daher sehr, zumal nach 2021 bereits zum zweiten Mal infolge von Corona die Veranstaltung nicht stattfinden kann. Wir hoffen unseren Kinderfasching 2023 endlich wieder mit Euch feiern zu können.

Euer TSV

Trainerwechsel beim TSV Sulzbach-Laufen 2

 

In den vergangenen Wochen haben die Verantwortlichen der Fußballabteilung mit den Trainern die Vorrunde nochmals Revue passieren lassen und sind dabei

schweren Herzens zum Entschluss gekommen, dass die zweite Garde des TSV einen neuen Impuls benötigt. Jochen Schmid hat daraufhin seinen Trainerposten zugunsten der Mannschaft zur Verfügung gestellt.

Marco Retter rückt von der dritten in die zweite Mannschaft auf und wird den offenen Trainerposten übernehmen. Als Co-Trainer wird Manfred Retter fungieren.  André Sorg steht der dritten Mannschaft weiterhin als Trainer zur Verfügung.

 

Zur Saison 18/19 übernahm Jochen Schmid die Verantwortung für die zweite Mannschaft. In seinen knapp 60 Spielen als Coach für den TSV 2 musste Jochen oft auf die große Spielerfluktuation reagieren. So spielten über 62 Spieler unter ihm für den TSV Sulzbach-Laufen 2. Seine tabellarisch erfolgreichste Zeit hatte Jochen in der Saison 20/21, in der sein Team bis zur Annullierung der Saison auf Platz 7 rangierte.

 

Seine höchsten Siege feierte Jochen gegen VFR Murrhardt 2, SV Spiegelberg und Bad Rietenau, die jeweils mit 5:0 geschlagen wurden.

Unvergessen bleibt auch der beeindruckende 0:4 Auswärtssieg im Derby gegen die SK Fichtenberg.

 

Über die dreieinhalb Jahre hat der TSV Jochen Schmid als aufopferungsvollen Trainer mit einer tollen Persönlichkeit kennengelernt.

In unzähligen Trainingseinheiten hat er sein Fußballfachwissen Woche für Woche an die jungen, aber auch die erfahreneren Spieler weitergegeben. In seiner Trainerzeit entwickelte er unter anderem Sebastian Haas und Alexander Köngeter zu festen Größen im Kader der ersten Mannschaft weiter.

 

Dein Team, die Abteilungsleitung und der gesamte Verein wünscht Dir für die Zukunft alles Gute.

Gerne würden wir Dich in Zukunft als Zuschauer an Deiner alten Wirkungsstätte in der Kocherschlaufe begrüßen.

 

Danke Jochen!

 

Kleiner Funfact am Rande: Jochen Schmid ist als einziger TSV Trainer noch ungeschlagen in der Bezirksliga. Am 22.09.19 übernahm Jochen, aufgrund der Abwesenheit vom ersten Mannschaftstrainer Philipp Potuschek, für ein Spiel das Zepter in der ersten Mannschaft. Prompt wurde mit einem 3:1 Heimsieg über Fellbach 2 der erste Saisonsieg eingefahren. An diesem Beispiel erkennt man seinen Teamgedanken, der ihn über die gesamte Zeit auszeichnete.

 

Bildquellen:

 

Fußball im Limpurger Land

FUPA

Privatfotos

Frohe Weihnachten und ein gutes und gesundes neues Jahr 2022

 

Bevor das alte Jahr zu Ende geht, möchten die Verantwortlichen des TSVs allen Mitgliedern, Mitarbeitenden, Freunden und Gönnern unseres Vereins ein schönes und friedliches Weihnachtsfest sowie ein gutes neues Jahr 2022 wünschen.

Wir möchten uns für die Unterstützung im zurückliegenden Jahr bedanken und hoffen weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit.

Wir hoffen, dass das Jahr 2022 für alle ein gesundes, sportlich faires und erfolgreiches Jahr sein wird.

Mit sportlichen Grüßen

Euer TSV Vorstand & Ausschuss

Info für unsere treuen TSV-Fans

 

Leider haben wir seit gestern die Corona- Alarmstufe 2 erreicht.

Für unsere Zuschauer bedeutete das Folgendes:

 

Zutritt zum TSV Sportgelände haben nur noch Zuschauer, die gimpft oder genesen sind und zudem noch einen Antigen-Schnelltest mit Zertifikat vorzeigen können.

Die Durchführung eines Antigen-Schnelltests mit Zertifikat durch den TSV kann leider nicht angeboten werden.

 

Weitere Informationen zur Alarmstufe 2 kann dem nachfolgenden Plakat entnommen werden.

 

Bitte beachten:

Die Spiele der 2. und 3. Mannschaft sind für morgen abgesagt und werden im Frühjahr 2022 nachgeholt.

Info bezüglich der anstehenden Testspiele

 

Aufgrund der Corona-Verordnung muss jeder Zuschauer der den Test- und Pflichtspielen beiwohnen möchte ein Dokument mit seinen persönlichen Daten ausfüllen. Das Dokument  kann von unserer TSV Homepage ( www.tsv-sulzbachlaufen.de) heruntergeladen werden. Um den Einlass der Zuschauer zum Sportplatz schnell von statten gehen zu lassen, bitten wir euch dieses Dokument schon ausgefüllt mitzubringen. Am Eingang zum Sportplatz liegen die gleichen Formulare aus. Diese können gerne verwendet werden. Bitte rechtzeitig am Sportplatz erscheinen.

Alternativ können sich die Zuschauer entweder mit der LUCA-APP oder mit der CORONA-WARN-APP am Eingang zum Sportplatz für das Testspiel registrieren. Entsprechende QR-Codes wurden hierzu erstellt und ermöglichen das Einchecken zum Event.

Weitere Informationen bezüglich Datenschutz & Installation der APPs können unter nachfolgenden Internetseiten eingeholt werden:

-https://www.luca-app.de/

-https://www.coronawarn.app/de

 

Wir freuen uns euch wieder auf dem Sportplatz begrüßen zu dürfen,

Euer Vorstand & Ausschuss

Mitteilung der TSV-Vorstandschaft in Bezug auf den Spielbetrieb hinsichtlich der Ausrufung der 3. Pandemiestufe

 

Seit dem 19. Oktober gilt in Baden-Württemberg die 3. Pandemiestufe. Dies hat auch Auswirkungen auf den Spielbetrieb beim TSV Sulzbach-Laufen. Folgende Regelungen müssen ab sofort beachtet werden:

 

  1. Der Mindestabstand MUSS auch auf dem Sportplatz eingehalten werden. Ist dies nicht möglich, MUSS ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

 

  1. Die Zuschauerzahl für Sportveranstaltungen wird auf 100 begrenzt. (§ 10 Absatz 3 Satz 1 Nr. 2 CoronaVO).

 

Wir als Verantwortliche des TSV Sulzbach-Laufen sind bei Heimspielen in der Verantwortung und müssen gewährleisten, dass diese Regelungen eingehalten werden.

 

 

In Bezug auf die maximale Teilnehmerzahl von 100 Zuschauern gilt folgendes:

Die Spiele der 1., 2. und 3. Mannschaft werden voneinander getrennt behandelt. Dies bedeutet, dass ein Zuschauer der 2. Mannschaft nicht automatisch das Recht hat, auch bei der 1. Mannschaft zusehen zu dürfen.

Der Zugang zum Sportgelände ist erst jeweils 30 Minuten vor Spielbeginn der einzelnen Mannschaften möglich und wird wie folgt geregelt:

  • 30 bis 20 Minuten vor Spielbeginn: Zugang nur für Dauerkarteninhaber der Saison 2020/2021
  • ab 20 Minuten vor Spielbeginn: Zugang für alle Zuschauer

Durch diese Regelung geben wir unseren Dauerkarteninhabern die Möglichkeit, in jedem Fall die Spiele im Hinblick auf die beschränkten Zuschauerzahlen ansehen zu können.

 

Gemäß Rücksprache mit der Gemeinde Sulzbach-Laufen sowie dem WFV besteht durchaus die Möglichkeit, dass es zu weiteren Einschränkungen kommt. Heim- und Auswärtsspiele des TSV könnten ohne Zuschauer stattfinden. Sollte dies der Fall sein, werden wir das kurzfristig über unsere Homepage, Mitteilung im Schaukasten am Vereinsheim sowie die sozialen Medien (Facebook, WhatsApp, etc.) mitteilen.

 

 

Eure Vorstandschaft

 

TSV Sulzbach-Laufen 1909 e. V.

Testspiele TSV Sulzbach-Laufen

 

Für einen zügigen Einlass zum Sportgelände bitte das Dokument ausdrucken und (halbseitig) ausgefüllt zum Spiel mitbringen. Der untere Bereich kann von einem weiteren Zuschauer genutzt werden.

 

Am Eingang zum Sportplatz liegen weitere Exemplare aus.

Testspiele Zuschauer Dokument
Datenerhebung_Zuschauer_Vorlage.pdf
PDF-Dokument [43.4 KB]

Hygienekonzept TSV Sulzbach-Laufen

 

Zur Durchführung der Testspiele der Aktiven Mannschaften hat die Vorstandschaft des TSVs das folgende Hygienekonzept erstellt.

Diesem muss Folge geleistet werden.

 

Die Vorstandschaft

Hygienekonzept TSV Sulzbach-Laufen Fußßball
Hygienekonzept_Fussball_1.0.pdf
PDF-Dokument [314.4 KB]

Vereinsheim Tel.: 07976/332021 ( für Zeitung,etc.) TSV Gaststätte Tel.: 07976/1395 ( für Bestellungen, etc.) Speisekarte und Tagesessen

TSV Vereinsheim

Speisekarte

(Link)

Hier finden Sie uns:

TSV Sulzbach-Laufen

Nestelbergstraße  6/1
74429 Sulzbach-Laufen

Telefon: 07976/1395

Druckversion | Sitemap
Copyright by TSV Sulzbach-Laufen